Articles, Blog

Luftpistole Weihrauch HW75 Target – Full Review und Schusstest


Servus! Nice of you to come in. Today I have again something especially cool for you! And I have the Weihrauch HW75, here even in a special version, namely the HW 75 Target. And I have the incense HW75, here even in a special version, namely the Have fun! Weihrauch HW75 Target – special version. What makes this “target” so special, I’ll go into it in more detail later. You see the shooting test, you see the Chronytest, we look at close-ups, but now. first of all we come to the technical data. 28 centimeters long, 1100 grams heavy, caliber 4.5 millimeters .177. The system works with pre-compressed air. The compression is done by pulling the tap here in the back, the safety lever Once pressed, the air pistol can be opened easily with two fingers. Can you fold it up forwards? Pellet is loaded into the barrel, with some pressure the air pistol is closed again. The air is compressed and the air pistol is ready to fire. I’m pulling the lever here – you see it red, F for Fire. Fire once, and the shot goes off. And now let’s take a close look at the air pistol. Here at the front you can see the front sight, it is a match sight. You see the caliber .177, 4.5 millimeters, “HW75 Target”, the double adjustable Trigger. It can be adjusted in advance and at the pressure point. This can be made softer and harder. You see here a manual backup, now it’s on fire (red), now it’s save. A – I think – beautiful dark walnut handle. Here below with a hallmark incorporated. The pistol, I show this to you from both sides is both for left- and right-handers suitable. You see this cock, this rear sight, this 11 millimeter prism rail up here. And now comes the peculiarity: hidden under the red dot, I just turn this one for a second. Here is the special feature Mr Schlottmann has had made: You see an incorporated Weaver rail. A red dot, for example from Docter, as here in the case of Ritter, can be applied to this. or directly from UTG without adapter. And now I would have said, let’s see how constant the air pistol is. Time for the Chronytest. Let’s do the Chronytest. With the JSB Exact 4.53mm 0.547 gram weight. We’ll take 10 shots. And shot number 10. So… we took 10 shots. 3.26 joules on average. 109.3 meters a second on average. 107 was the lowest, 110.5 the maximum. Constance 3.5 meters per second. Standard deviation from mean 1 meter per second. That’s a great value! So, you’ve seen the Chronytest, you’ve seen how incredibly constant the air pistol is. Weihrauch HW75. I’m just about to reattach the red dot right now. Because I’d definitely like to use this for the firing test. Just to see what kind of scatter circle I can get together. But first I would like to show you the dry training possibility. You have the option of pulling the cock here, unlocking the weapon, you can train dry. Without a real shot being fired, or without you being in the rented apartment, for example. too much noise. It’s also a great function. All right, guys, here we go. I’ll shoot JSB Exact 4.53 millimeters, 0.547 grams. You see, I have mounted a red dot of Ritter here on the HW75. I would’ve said we’d just look at what kind of scatter circle we had together. I’ll get it for you. Last night I shot a target with a 1.5 cm scattering circle. I hope, of course, that I can do the same now in front of the camera. And then let’s see what the HW75 can do. Here we go. You see, I press the tap, open the air pistol and just plug the pellet in. into the top of the barrel. Closing is easier than with the HW40. It doesn’t take that much effort. ****** Sorry. Andi said at the last competition that I shot too good, and I didn’t swear enough. That’s really boring. From here, I can’t see how well I’m doing at the moment. All I see is that I’m out of the black one. It’s not so dramatic in principle. Better than shooting away the center I want to stop at. That’s why I don’t like to adjust the shooting tests exactly to the middle. So don’t be surprised. The gun’s really good in the hand. I haven’t even counted how many shots I’ve taken. I have to admit, this is really fun. So it’s possible it’s gonna be a few more. That trigger’s great, too! We have a very clear pressure point here. It’s also nice that we have a manual fuse. before every shot. I can’t see at all from here how well I shot. You see, the air pistol can also be closed really nicely. Up here, I got a lot of room to put my hand on. And a big advantage is that the danger of crushing is not as high as with Weihrauch. HW40. It seems to be working a little higher here. It hasn’t happened to me at all yet. Ah… he might have been a little crooked. It felt bad. He wasn’t that good, I guess. It’s really difficult at a distance. Since if you’re a little shaky, at 11 meters with an air pistol, the experienced shooters between you guys, you know that anyway. You’re just out of the target. I guess the last two were a little lower. Yeah, let’s do one or two more shots. I think it should be meaningful enough then. And let’s make one last… And then we’ll take a closer look. Or rather, you’ve already seen it. That should be it. I’m gonna take a close look at this. Guys. Ihr seht das Schussbild. So I think for that it was my first record today, really not so wrong. I’m not gonna do a second one. You see that the scattering circle almost disappears under a 20 cent piece. If I push this back and forth a little bit, I’ll make it all right. Yeah, guys, you saw the shooting test. This is really good. In the range of a 20-cent piece. I bet you guys can get a little closer. You are welcome to post your scattering circles on my Facebook page. Or you can send me these simply by email. [email protected] If you want to send others if you have any questions, just send me an email, or even better: comment the video here directly on YouTube. I’d really love that. I’d have said we’d get to the bottom line. What else can I do as a result but say: really really good! I will briefly enumerate the advantages once again: materials used are of absolutely high quality. Not a single wearing part here is made of plastic. We have a beautiful walnut handle. We have here in this special version which I like once again better than the normal HW75 the already integrated Weaver rail. So you don’t have such a high block, you don’t need an adapter if you have a red dot. mounted. Right, really cool air pistol. If you don’t want to shoot with a red dot, you can use the matchvization to shoot absolute achieve great results. Yes for me it is the perfect combination of incense HW45 and incense HW40. What do you mean? You have used the absolutely horny optics of the incense HW45, only high-quality materials, the advantage compared to a HW45 is even that the handle is a little bigger here. This means that even with ambidextrous shooting for people with larger hands, it is still some more comfortable. And you have the advantage of the HW40 you have a bounce-free system. That means, even for inexperienced shooters like me, better results simply as well. allows. Sure, the good HW45 shooters can do it the same way, but it takes a lot to do it. in practice. The pistol is incredibly much fun, it can be closed more easily than a Weihrauch HW40, you don’t have that much effort. Right, right, really good! All right, all right! That’s what it’s supposed to be from my side. I have nothing more to add. I would be happy if you would have a look at some other of my videos. If you leave me a Like, if you haven’t done it already, a subscription. and would be happy to write a comment under the video. The algorithm of YouTube has it incredibly gladly if there bitsl under the video stands. Ok, super! Then I won’t keep you any longer. I thank you! See you next time! Ciao Servus says AirGhandi

41 thoughts on “Luftpistole Weihrauch HW75 Target – Full Review und Schusstest

  1. Du sitzt garantiert nicht allein da Andi .
    Ich freue mich riesig auf die Vorstellung !
    Das passt doch noch unter den Weihnachtsbaum … 😉

  2. Das ist eine Punzierung, keine Fischhaut, Herr Experte ! 🙂 (Kleiner Scherz am Rande) Ansonsten Video super
    wie immer !

  3. Guten Morgen Andi!

    Top Video, super Waffe!
    Wieder mal richtig, richtig klasse.

    Hab einiges zu berichten, Meldung folgt bald :-).

    Bis dann und liebe Grüße!
    Marcus

  4. Hallo Andi, toller Beitrag der mich neugierig macht.
    Die angebrachte Punzierung der Pistole ist noch besser geeignet und griffiger als Fischhaut 😉
    Die Pistole scheint gut geeignet für das Kimme/ Korn Training, Genauigkeit, Verarbeitung, Abmaße und Gewicht lassen darauf schließen.
    Ich habe grade wieder angefangen Kurzwaffe über die Offene Visierung zu schießen. Mir persönlich macht das viel Freude.
    Preis/ Leistung stimmt und die Pistole ist unabhängig von Pumpe oder Flasche sowie zu Hause zu schießen.
    ( ! Das Geschoß das das befriedigte Grundstück nicht verlassen, Personen bis 18 Jahren unter Aufsicht der Erziehungsberechtigten.)
    Weiter so ! und Danke für deinen Einsatz in Sachen Luftdruckwaffen.

  5. Moin Andi,
    schönes Video und eine sehr gute Vorstellung dieser Topwaffe in der "Schlottmann-Version".
    Ich habe sowohl die 45er als auch die 75er von Schlottmann und habe einfach nur Spaß mit diesen Waffe. Zum Training und für den Plinkingspaß absolut zu empfehlen.
    Liebe Grüße
    Lutz
    …ach, es gibt sogar einen Club der Field Target mit der Pistole schießt. Verrückt aber machbar! Oder?

  6. Hallo Andi,
    super Video und mal wieder Top Infos.
    Ich überlege schon länger ob ich mir die HW 75 oder die Chiappa FAS 6004 kaufen soll !
    Meine Entscheidung ist jetzt gefallen !
    Vielleicht kann mir die Fa. Schlottmann noch einen Griff mit verstellbarer Handballenauflage besorgen .
    Dann wäre die HW 75 für mich perfekt !

  7. Hallo Andi, da gibt es nichts zu ergänzen. Weihrauch ist halt Weihrauch. Wieder mal eine umfassende Darstellung. Es fehlt eigentlich nur noch die Messung des Abzuggewichtes. Schönen Sonntag wünsche ich.

  8. Das Trefferbild unter dem 20ct Sück "…. wenn ichs ein bisschen hin und her schieb, schaff ichs auch ganz." 😂😂
    Ich bin auch kein Pistolenschütze, finde das Trefferbild aber trotzdem oder deshalb ziemlich gut. Das RedDot ein wenig korrigiert, und es verschwindet im schwarzen Zentrum der Scheibe.
    Abgesehen davon war deine Handhaltung meinen laienhaften Kenntnissen nach bei der Nachbesprechung besser. Die Daumen sollten parallel am Schaft liegen, nicht über kreuz. Nichts desto trotz wieder ein cooles Video.

  9. Thank you for the excellent presentation as always you did
    I learned too much from you ı did not know about my HW 75 dry triggering feature

  10. Ich bleib bei meiner hw40pca 🙂 hab nicht so die größten Hände, komm mit ihr mega klar fürs normale plinken.

    Aber ja, die 75er ist Schon auch ein schickes Teil, und das Schussbild kann sich sehen lassen.

    Ich Schieß mit meiner 40er auf 13,5m und komm so ziemlich aufs selbe Ergebnis 🙂

  11. hey there Air Brother, I always enjoy your videos and the added bonus that Im learning tiny bits of German along the way. Thanks!

  12. Hi Andi, schöne Pistole. Hat wie immer Spaß gemacht Dir zuzusschauen! Top Schussergebnis. Däumchen hoch. Lg der Doc

  13. 😂😂 6:42 …vielleicht der beste Schuss 😅, aber kommt gut das Gefluche.😊

    Schöne Waffe die HW75.
    Bin eh ein absoluter Weihrauch-Fan geworden, aber für mich hat sie irgendwie zu wenig Dampf ( nein, ich schiesse nicht und würde auch nie auf Tiere schiessen)

    Super Review Airghandi !!!👍👍

  14. Hallo Andi! Da hast Du wieder ein gelungenes Video produziert, diesmal zu meiner Lieblingspistole. Bei mir war es damals Liebe auf den ersten Blick, als ich mit der HW75 ohne Zielhilfe beidhändig stehend aus ca. 5 Metern Entfernung direkt mit dem ersten Schuss in die Mitte getroffen habe (mit den Werkseinstellungen von Weihrauch). Das habe ich vorher mit der HW40 nicht hinbekommen, obwohl ich die auch für eine sehr gute Pistole halte. Vor allem hat sie den Vorteil der Fiberoptik gegenüber der HW75, die standardmäßig nur Kimme und Korn zu bieten hat und deshalb bei schlechten Sichtverhältnissen klar im Nachteil ist.
    In der Ausführung, die Du getestet hast, dürfte die HW75 allerdings dreimal so teuer wie eine HW40 sein. Mir gefallen bei der HW75 vor allem die hochwertigen Materialien und der Griff, obwohl dieser ruhig etwas größer ausfallen dürfte.
    Von Red Dots oder Zielfernrohren auf Pistolen halte ich nicht viel, weil das den Eindruck zerstört, eine scharfe Waffe in der Hand zu halten. Dieser Eindruck ist noch stärker bei der HW45 ausgeprägt, mit der man sich wie Dirty Harry mit seiner Magnum vorkommt, wenn man z.B. auf Konservengläser schießt und diese mit nur einem Schuss zerlegt. Aber diese zwei Waffen lassen sich ohnehin nicht vergleichen, da sie sich zwar ähneln aber nach einem anderen Prinzip funktionieren und deshalb unterschiedliche Leistungen haben.
    Ich würde Dir auf jeden Fall mal empfehlen, andere Munition auszuprobieren. Die JSB mögen vielleicht für Gewehre oder FT optimal sein, aber ich befürchte, für die HW75 sind 4,53 mm zu groß. Was hat Dir denn Herr Schlottmann an Munition empfohlen? Der Mann hat jede Menge Ahnung und sollte es am besten wissen. Mir ist bei Deinem Video nicht ganz klar geworden, ob Du die HW75 behalten willst oder an Herrn Schlottmann zurückgeben musst? Schönen Sonntagabend noch und mach weiter so tolle Videos!

  15. Geiles Video und wieder eine Top-Waffe… die Weihrauch Pistolen, gerade die Vorkomprimierer, find ich echt Klasse und muss mir demnächst auch endlich mal eine zulegen… wahrscheinlich erstmal die HW 40. Gruß, Olli

  16. Hey Ghandi, tolles Video. 🙂 kannst du vielleicht ein Video über das anbringen eines Zweibeines machen? es gibt ja verschiedene Bipods, vorangig was kann man machen wenn man keine Riemenöse hat ?? Aber Dir fällt sicher was tolles ein ^^

  17. Hallo Andy, wunderschöne Waffe, wie immer klasse erklärt und vorgestellt.
    Mal etwas anderes: Das Zusammenkneifen des nichtzielenden Auges ist auf Dauer sehr anstrengend. Es gibt, um das zu vermeiden, hierfür Blenden wie diese: https://www.frankonia.de/p/champion/stirnband-mit-abdeckscheibe/126513?query=champion
    Oder auch zum Anklipsen an die Schutzbrille: https://www.frankonia.de/p/126511?navCategoryId=62835&campaign=PSM/KEL/Schie%DFsport&lmEntry0=PSM&lmEntry1=KEL&lmEntry2=Schie%DFsport
    Hat nicht nur den Vorteil der entspannteren Haltung sondern man trainiert auch gleich, mit beiden Augen zu zielen. Gerade bei RedDots sehr hilfreich.
    Probier es mal aus. Gruß aus Niedersachsen…

  18. Hallo Andreas. Um nicht zu verpassen, sollte man täglich vor dem PC sitzen. Die HW 75 kannte ich noch nicht !
    Mit Freude und großem Interesse habe ich Dein Video genossen. Sehr schön konzipiert und alles klar dargestellt. Erstaunt bin ich über die Leichtigkeit mit der sich die Waffe spannen läßt. Bei der HW40 kostet es schon einiges an Kraftanstrengung um die Waffe zu spannen. Toll finde ich die integrierte Weaver-Schiene, so wie bei meiner HW45. Die Verstellmöglichkeiten des Abzuges und das prellschlagfreie Schießen lassen wirklich Raum für eine Präzisionsteigerung ! Ich bin begeistert – danke für das Zeigen des Videos und für Deine geleistete Arbeit !

  19. So is the HW75 as powerful as the HW45 or has the HW75 got less power due to it been a pneumatic rather than spring?

  20. Moinsen, hat zwar nichts mit dieser Waffe zu tun aber… Kommt evtl mal ein Test der Diana Stormrider von dir? Speziell, wieviel Schuss pro Tank. Ein wirkliches review davon gibt es nicht und du machst das immer so klasse!

  21. Hallo AiGhandi bitte sag zu Punziert nicht Fischhaut ich bin sicher kein Pfennigfuchser aber Punzierung und Fischhaut sind Meiner Ansicht zwei Paar Schuhe. Ansonsten ein super Video.

  22. Can't understand a word you are saying but I somehow understand your videos perfectly. Much lo e from the UK. 👌

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *